Haaallooo? Wer ist da? Ist jemand da? Hier ist die Paula. Kennt ihr mich noch? Mama hat gesagt, ich soll mich mal wieder melden. Musste Mama ne ganz schöne Überzeugungsarbeit leisten. Sie sagt ich soll schreiben, dass ich im Weihnachtsfieber bin. Aber Weihnachtsfieber finde ich quatsch. Ich habe nämlich gar kein Fieber. Na vielleicht habe ich ein wenig erhöhte Temperatur. Liege nämlich im Bettchen und lasse mir mein kleines Bäuchlein kraulen.

Paula im Weihnachtsfieber

Wisst ihr was ich im Winter mag? Mein Bettchen. Es ist ja sooo schön wärm und die ganzen Kissen, die Mama verteilt hat. Wisst ihr was ich neulichs rausgefunden habe? Es gibt so Kopfkissen – Mama sagt die heißen so – wisst ihr was man damit macht? Da kann man mit dem Kopf drauf liegen. Dann ist das nicht so hart. Voll cool oder? Habt ihr schon mal auf so einem Kopfkissen gelegen? Das müsst ihr mal probieren. Neulichs habe ich sogar ganz auf dem Kopfkissen gelegen. Also nicht nur mit dem Kopf. Witzig oder? *kicher*

Aber wisst ihr was ich gar nicht mag? Den Winter. Da ist es ja immer so kalt und ich muss draußen pullern gehen obwohl es keine 25 grad hat draußen! Ist das nicht ne Frechheit? Wenn es kälter ist als Bettchen Temperatur schickt man doch keine Paula vor die Tür! Ne Frechheit! Wisst ihr, was ich glaube ich einfach dagegen mache? Ich sage meiner Mama, dass ich wirklich Weihnachtsfieber habe. Und zwar ganz starkes. Dann kann ich vielleicht die ganze Zeit in meinem Bettchen bleiben!

Paula in Weihnachtsstimmung

Hab ich euch schon gesagt, was ich mir zu Weihachten wünsche? Ich wünsche mir eine Heizdecke, auf der ich mich legen kann. Und einen unendlichen Leckerli-Spender. Und ich wünsche mir, dass ich nicht raus pullern muss, wenn es nicht bettchenwarm draußen ist. Pullern wird doch sowieso überbewertet, findet ihr nicht auch?

Nun gut, Mama kommt gleich wieder und ich muss noch so tun als hätte ich Weihnachtsfieber. Was muss ich da eigentlich machen? Augen zu? Hat man wenn man Weihnachtsfieber hat die Augen zu und schnarcht? Ich probiere das mal… sag ich euch Bescheid, ob das hilft. Vielleicht könnt ihr ja dann auch sagen ihr habt Weihnachtsfieber und müsst nicht mehr pullern *hihi*.

Tschüssi, eure Paula

 

4 thoughts on “{13. Dezember} Paula im Weihnachtsfieber”

  1. Liebe Paula,
    das freut mich aber , dass wir von dir auch mal wieder was hören.
    Schön, dass es dir gut geht und du doch kein wirkliches Fieber hast 😉
    Ich bin im Gegenteil zu dir ja schon total im Weihnachtsfieber,
    also im Sinne von Vorfreude und nicht von Kranksein 😉
    Hoffentlich hat das Christkind deinen Wunsch erhört 😀
    <3 Martina

  2. Hallo Paula,
    Du zuckersüße Maus. Ich hab mich sehr über Deinen Blogpost gefreut. Die Fotos von Dir sind soooo zauberhaft ♡ Hihi, bin gespannt, ob es klappt 😉 Hoffentlich geht es Deinem Auge bald wieder gut und Deine Weihnachtswünsche in Erfüllung. Lass Dich schön von Deiner Mama verwöhnen – wobei sie das ja eh immer macht- und richte ihr bitte liebe Grüße aus ♡
    Hoffentlich bis bald,
    Deine Melanie aka großer Paula-Fan ♡

  3. Liebe Paula,
    du bist doch nun in einem Alter wo man nicht mehr so richtig an den Weihnachtsmann glaubt, hast du dir schon einmal Gedanken an deine berufliche Zukunft gemacht? Schriftsteller, ich kann nur sagen Schriftsteller wäre perfekt. Ich könnte stundenlang mit deinen Geschichten verbringen du süße Maus.
    Bitte Grüße auch deine Mama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.