Zur Weihnachtszeit gehören einfach auch heiße Getränke wie Tee, Glühwein oder mein geliebter Kakao. Nach einem langen Spaziergang im kalten Wald gibt es nichts besseres als es sich mit einem warme Getränk Zuhause gemütlich zu machen. Die halb erfrohrenen Füße tauen langsam wieder auf und der Bauch wird schön wärm. Aber kennt ihr neben den klassischen Weihnachtsgetränken auch den heißen Apfelsaft mit Sahne und Zimt? Heute gibt es zu diesem super leckeren Getränk ein kleines Rezept von mir.

Rezept Heißer Apfelsaft

Ich kenne dieses Wintergetränk auch noch gar nicht so lange. Ich glaube es war vor 3 oder 4 Jahren als ich mit meiner Freundin Steffi von der Uni aus unterwegs war. Wir hatten die letzte Vorlesung vor Weihnachten und sind gerade nach einer Exkusion mit der S-Bahn zurück zur Uni gefharen. Plötzlich holte sie große Tassen, Zimt, Schlagsahne und eine große Thermoskanne gefüllt mit heißem Apfelsaft aus Ihrer Tasche. Sie fragte ob ich denn schon einmal heißen Apfelsaft mit Sahne und Zimt getrunken habe und ich war super gespannt, wie das wohl schmeckte.

In der wackeligen Bahn reichte Sie mir das Heißgetränk und ich war sofort überzeugt! Es schmeckt einfach himmlisch. Das gute dabei ist, ihr braucht wirklich nicht viele Zutaten und für Leute wie mich, die keinen Alkohol mögen, ist das auch ein super Ersatz zum Glühwein oder Kinderpunsch.

Heißer Apfelsaft

Rezeptidee Weihnachten heißer Apfelsaft

Das Rezept – unheimlich einfach aber gut

Ihr macht einfach den Apfelsaft – ich bevorzuge trüben Apfelsaft, dann schmeckt das ganze vieeel besser – warm. Zum Beipsiel in der Mikrowelle. Dann kommt die Sprühsahne oben drauf und ihr garniert das ganze mit einer großen Portion Zimt. Et Voila, fertig ist der heiße Apfelsaft mit Zimt und Sahne.

Immer wenn ich in der Adventszeit Besuch bekomme, wird vorher schon naturtrüber Apfelsaft auf Vorrat gekauft, ebenso eine Flasche Sprühsahne. Bei durchgängig allen Gästen kommt mein oder lieber Steffis Apfelsaft mit Sahne und Zimt unglaublich gut an! Probiert es doch einmal selbst und gebt mir Rückmeldung, ob ihr auch so begeistert seid von diesem einfachen Rezept*zwinker*.

Guten Durst und bis morgen,

Signatur

One thought on “{21. Dezember} Rezept heißer Apfelsaft”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.