Ihr Lieben, wie einige von euch bestimmt mitbekommen hatten, war ich ganze 2 Wochen im Urlaub gewesen und habe mein geliebtes Schottland besucht. Ich liebe an diesem Fleck Erde einfach alles. Vorallem aber liebe ich die unglaublich schöne und so wilde Natur. Weil der Urlaub von euch bestimmt schon etwas länger her ist, nehme ich euch mit auf unsere Reise durch Schottland.

Da wir wieder mit unserer Paula gefahren sind und einfach flexibel im Urlaub sein möchten, hatten wir uns entschlossen, mit dem Auto auf die Insel überzusetzten. Wir sind bis nach Amsterdam gefahren, konnten dann Paula mit zu uns in die Fährenkabine nehmen und sind über Nacht übergesetzt nach Newcastle. Das ist unglaublich praktisch, weil man dann direkt in Schottland ist und nicht, wie bei der Fahrt mit dem Eurotunnel-Zug oder bei der Strecke Calais-Dover, noch vom Süden Englands einmal in den Norden muss.

Schottische Landschaft

Cottage Schottland

Schottische Cottage-Liebe

Wir haben uns 2 Ferienhäuser ausgesucht, die landschaftlich nicht schöner hätten gelegen sein können. Das erste Ferienhaus war im Nord-Westen in den Highlands gelegen, in Sanna. Langjährige Leser werden sich vielleicht an dieses wundervolle Ferienhaus erinnern können. Hier hatten wir unsere erste Woche der Flitterwochen verbracht und es war so schön nach 2 1/2 Jahren wieder dort zu sein. Wir hatten uns fest vorgenommen, unbedingt noch einmal zurückzukehren und waren selbst etwas überrascht, wie schnell das nun Wirklichkeit geworden ist.

schottisches Cottage

schottisches Cottage

Cottage England

Cottage England

Zwischen Hirschen und Schafen…

Die 2. Woche unseres Urlaubs haben wir ganz im Norden von Schottland verbracht. Die Landschaft dort ist auch unglaublich schön und das “Wildlife” ein ganz besonderes. Ich habe in meinem Leben noch nie so viele Schafe, Hasen, Rehe und Hirsche, sowie Highlandrinder gesehen! Auch gibt es in Schottland unglaublich viele Fasane, welche mir jedoch etwas lebensmüde erscheinen. Sie scheinen nur darauf zu warten, dass in den einsamen Highlandstraßen mal ein Auto kommt und stürzen sich dann mit aller Macht vors Auto. Zum Glück ist der Herzensmann so ein gekonnter Fahrer und hatte schon das ein oder andere Fahrsicherheitstraining, welches bei den ganzen Tieren auch wirklich nützlich war *grins*. Wir haben zum Glück kein Tier außer unserer Paula “mitgenommen”.

Hirsch in Schottland

Vogel über Meer

Fotografie Schottland

Eigentlich wollte ich in meinem Urlaub weiter an meiner Masterarbeit schreiben und schon ganz fleißig Blogbeiträge verfassen. Doch wie das Schicksal einem manchmal in die Karten spielt, ist der Laptop am 2. Tag hopps gegangen und ich musste eine Zwangspause einlegen. Ich hatte zum Glück viele Bücher bei, die ich verschlingen konnte. Natürlich hatte ich auch wieder Übergepäck, denn meine Harry Potter Sammlungen durften in den Highlands natürlich nicht fehlen *zwinker*. Wir sind auch unglaublich viel Wandern gewesen. Ich wusste gar nicht, dass der Mensch so viele Muskeln in den Beinen, Schienbeinen(!) und im Po hat. Ich habe jeden einzelnen gemerkt.

Sonnenuntergang in Schottland

Schottland Landschaft

Einsamkeit, raue und wunderschöne Natur in Schottland

Das Wetter war in Schottland eben landestypisch. Es hat viel geregnet, aber das ein oder andere Mal hat auch die Sonne geschienen. Es gab Sonnenuntergänge in Farbtönen, welche ich noch nie gesehen habe! Ein wunderschönes kräftiges Gold, was mit keiner Goldmünze zu vergleichen ist und die schönsten rosa und lila Töne – w u n d e r s c h ö n! Auch hatten wir im ersten Ferienhaus wieder unsere geliebte freistehende Badewanne, die ich nun schon wieder so sehnlich vermisse. Einmal wurde direkt vor unserem Fenster an der Badewanne ein Kampf zwischen den Highlandrinder-Bullen ausgetragen. Sowas sieht man beim Baden nun wirklich nicht alle Tage!

freistehende Badewanne

Badezimmer

Tja, viel zu schnell ist man wieder im Alltag angekommen, umso schöner war es auch, die ganzen Bilder vom Urlaub zu sichten und diesen Blogpost zu verfassen. Ich hoffe, ihr seid auch so begeistert von den Bildern? Vielleicht ist ja auch ein großer Schottlandfreund bei meinen Lesern dabei? Der nächste Urlaub kommt bestimmt, aber erst einmal steht das Projekt Eigenheim im Vordergrund. Es wird aber definitiv nicht der letzte Urlaub in meinem geliebten Schottland gewesen sein!

Liebste Grüße zu euch und ein fabelhaftes Wochenende! Genießt die Zeit!

Signatur

6 thoughts on “Cottage-Style { Urlaub in Schottland }”

  1. Liebe Bella,
    was für unglaublich schöne Bilder hast du aus deinem Urlaub mitgebracht. Mehr Werbung kann man für ein Urlaubsland gar nicht machen! Hat sehr viel Spaß gemacht hier mit dir zu verreisen. Hoffentlich war es für eure süße Paula auch schön, so viel neue Eindrücke und Gerüche 🙂
    Herzliche Grüße Karin

    1. Liebe Karin,
      in Werbung machen bin ich tatsächlich nicht schlecht 😉
      Aber bei diesem Land kommt man ganz automatisch ins Schwärmen …
      Paula fand den Urlaub auch traumhaft… auschalfen, Mittagschlaf, viel Spazieren und immer Mama und Papa mit dabei. Ein Traum 🙂
      Liebste Grüße,
      deine Bella

  2. Liebe Bella,

    ein dickes Danke für Deinen Reisebericht. Ich liebäugle schön lange mit Schottland, aber meistens kommt mir Dänemark dazwischen, was ja überhaupt kein Problem ist. Hihihihi

    Aber einen super tollen Tipp habe ich nun durch Deinen Post – mit der Fähre fahren. Ich bin so gerne unabhängig von Bahn und Flieger und Co, da ist das eine wunderbare Option, vor allem auch kann dann der Weg das Ziel werden, es sind ja allein schon bis Amsterdam reizvoll.

    Das Cottage ist ein absoluter Traum, genau mein Geschmack. Hach, am liebsten gleich losfahren. Ich könnte da auch gut im Herbst hin, ich liebe ebenso das Raue, das Einsame.

    Liebe Grüße
    Veronika

    1. Liebe Veronika,
      jaa Dänemark ist einfach auch wunderschön!
      Und mit der Fähre kann ich dir wirklich nur empfehelen, es ist unglaublich praktisch…
      Ich danke dir ganz lieb für deinen Kommentar,
      deine Bella

  3. Liebe Bella,
    hab vielen lieben Dank für den schönen Reisebericht. Die Bilder sprechen Bände – so unglaublich schön. Ich freue mich sehr, dass ihr einen wundervollen Urlaub hattet. Paula hat es bestimmt auch sehr gut gefallen.

    Liebe Grüße,
    Melanie

    1. Liebe Melanie,
      vielen lieben Dank für deine lieben Worte!
      Darüber freue ich mich wirklich immer unglaublich dolle. Ich bin mir sicher, dass Paula auch einen fabelhaften urlaub hatte. Mama und Papa rund um die Uhr bei sich zu haben und ausschalfen zu können ist für sie schon der Himmel auf Erden 😉
      Liebste Grüße zu dir Liebes,
      deine Bella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.