Hallöchenmeine Lieben 🙂
Zu Ostern waren wir ja an der Ostsee, wir, das heißt: mein Herzensmann, Paula, meine Familie samt Mops Berta und Berner Sennhund Dayna und ich. Ich hatte ja schon berichtet, dass es einfach zu schön da war, das Wetter, das Meer und vor allem meine Hunde. Endlich habe ich mal wieder alle meine Lieblinge beisammen gehabt. Und deswegen heute noch die versprochenen Bilder.

Wir sind viel draußen gewesen und haben lange SpaziergĂ€ngegemacht. Und abends (naja nicht nur abends sondern eigentlich immer) wurde natĂŒrlich ausgiebig gekuschelt.

FĂŒr die, die keine Hunde haben oder vielleicht auch einfach keine Haustiere haben wollen, ist es bestimmt merkwĂŒrdig zu lesen, wie dolleich mich ĂŒber sie gefreut habe, und jeden Moment mit ihnen genieße. Aber sie haben (und hatten eigentlich schon immer) einen Sonderstatus bei mir. Mein Herzensmann stört das zum GlĂŒck ĂŒberhaupt nicht, wenn ich meine haarigen MĂ€use wie verrĂŒckt begrĂŒĂŸe und er sich mit einem “Ach hallo Schatz, lass mich mich nur schnell ĂŒber die Hunde freuen” abtue 😉


Zum GlĂŒck ist ja morgen frei, und ich hoffe Ihr habt alle BrĂŒckentag am Freitag? Das heißt verlĂ€ngertes Wochenende! Yippie, ich freu mich schon so riesig! Die Sonne ruft ja förmlich nach uns, wir sollen doch endlich in den Garten kommen.
Habt Ihr am 1. Mai oder insgesamt das verlÀngerte Wochenende was Schönes vor?
NÀchstes Mal gibt es EinkÀufe die ich Euch zeigen muss, weil sie einfach so schön sind!

Bis dahin habt eine feine Zeit

Eure

P.S. Herzlich Willkommen Christina von Broceliandes GartentrĂ€ume, ich freu mich, dass auch Du mir nun folgst 🙂

6 thoughts on “Sonne, Meer und ganz viele Hunde”

  1. Bella,
    ich muss Dir einfach nun mal sagen, wie toll ich v.a. heute deine Fotos finde.
    Du hast wirklich ein sehr gutes Auge fĂŒr motive und Details!
    V.a. das 2./3. und das vorletzte!
    Ganz grossartig, Bella!
    Du scheinst wirklich eine ganz tolle Zeit an der Ostsee gehabt zu haben und euer Hunderudel ist so sĂŒss!
    GLG und geniess deinen freien Tag morgen,
    Brigitte
    Danke dir …fuer deine so netten Worte heute bei mir…hab dir schon darauf geantwortet 😉
    ♄♄♄

  2. Liebe Bella,
    Da hast Du ja richtige drei Musketiere, so goldig.
    Ich kann Dich gut verstehen, ich liebe meine Tiere auch ĂŒber alles, grins…
    Wunderschöne Fotos hast Du gemacht, Ihr hattet sicher eine tolle Zeit und Deine Hunde haben die Zeit mit Dir genossen.
    Genieße Dein langes Wochenende,
    Sabine

  3. Liebe Bella,
    was fĂŒr tolle Fotos , der Oberhammer ist Foto Nr. 1, soooo zĂŒckersĂŒĂŸ die drei drolligen Hunde.
    Hab ein schönes langes Wochenende herzlichst Tatjana
    Ich hab leider keine BrĂŒcke :-(.

  4. Hallo Bella

    Habe gerade Deinen Blog entdeckt und freue mich ĂŒber eine Blogerin die auch ein riesen Herz fĂŒr Hunde hat :O)
    Wunderschöne Fotos hast Du gemacht!!!
    Komme gerne wieder mal auf einen Besuch vorbei :O)

    Liebe GrĂŒsse

    Karima

  5. Hallo liebe Bella,
    das sind ja ganz wundervolle Bilder geworden! Ich hab quasi den Salzwassergeruch in der Nase gehabt beim Anschauen!
    super schön, wirklich!
    und ist das eine neue "Kennzeichnung" (wie nennt man das sonst?) auf Deinen Bildern? sieht sehr professionel aus.
    Bei uns werden die Haustiere auch meist zuerst begrĂŒsst….;-)
    lg
    Smilla

  6. Hallo Bella,

    was fĂŒr tolle Fotos. Das Meer hat doch immer eine besondere Faszination!
    Oh ja ein KrÀuterbeet! Das war das Erste, was ich in unserem Garten angelegt habe.
    Ich freu mich wenn ich dich inspirieren konnte.

    Liebe GrĂŒĂŸe aus Berlin
    Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.