Hallo ihr Lieben, ich möchte euch dringend auf dem Laufenden halten, was bei mir im letzten Monat so los war – und das war wirklich viel 🙂 Am Schönsten wäre es doch, wenn ich euch das Vergangene am Frühstückstisch erzählen kann, mit einer großen Tasse Cappuccino und außnahmsweise darf auch mal die Paula mit am Tisch sitzen! Ich möchte euch nämlich meine neueste Errungenschaft zeigen, hier blüht meine Geschirrliebe auch gleich neu auf *hihi*.

Geschirr französische Bulldogge - Geschirrliebe

Viele von euch wissen ja, dass ich neben meinem Job als Marketing-Tante noch berufsbegleitend meinen Master mache. Tja, dieser ist nun bald auch schon wieder vorbei, denn ich hatte die letzten Klausuren. Das ist auch einer der Gründe, warum ihr nicht so viel von mir gehört habt. Aber diese Klausuren sind seit gestern nun auch Geschichte und ich muss mir nun wieder neue Hobbies, außer das Lernen, suchen *lach*. Zum Beispiel bleibt nun wieder Zeit für das Dekorieren. Gleich nach der letzten Klausur habe ich auch das Esszimmer umdekoriert. Ich dachte bei dem vielen Regen da draußen, kann es ruhig ein wenig maritim werden drinnen *grins*.

Teller französische Bulldogge Print

Außerdem waren wir für einen wunderbaren Kurzurlaub in Holland, es war wirklich herrlich! Was wir da gemacht haben? Natürlich Inspiration gesammelt für das zukünftige Haus. In Deutschland ist es ja nicht sonderlich weit verbreitet eine schwarze Holzfassade am Häusschen zu haben, in Holland ist es allerdings gang und gebe! So haben wir uns viele Ideen geholt für die Raumgestaltung, das ein oder andere Dekostück durfte mit in das plötzlich viel zu kleine Auto und auch meine Hortensienliebe ist im Hortensienüberfüllten Holland wieder neu aufgeblüht.

Das Projekt Eigenheim geht nun so seinen Lauf und für uns heißt es im Moment nicht viel mehr als warten. Warten auf die Behörde, warten auf den Notar und warten auf so manch anderes. Wisst ihr, was daran nur doof ist? Dass warten so gar nicht zu meinen Stärken gehört! Nun gut, dann nutze ich eben die Zeit und sammle weiter schöne Dekostücke für das neue Haus und verliere mich in viiielen Inspirationen!

Geschirr mit Französischen-Bulldoggen-Print

Und ich stelle euch übrigens meine neuesten Dekolieblinge vor: Paula-Geschirr! Ist dieses Geschirr nicht mehr als cool? Paula-bedruckte-Teller lässt meine Geschirrliebe wieder auf Wolke 7 schweben! Und dabei sind die Teller auch noch ganz dezent in schwarz-weiß gehalten, dass sie gar nicht kitschig wirken! Eigentlich finde ich sie fasst zu schade um darauf zu Essen. Man schlingt sein Essen dann förmlich immer runter, damit die Paulafigur frei wird *lach*. Kennt ihr das noch aus Kinderzeit? Teller mit Motiven? Da war das Aufessen eigentlich garantiert *lach*.

Geschirr Französische Bulldogge

Nun gut, anstelle meines Hefters nehme ich nun meine Kamera und machen für euch ein paar Fotos vom maritimen Esszimmer! Habt eine wundervolle, hoffentlich nicht allzu verregnete Woche!

Signatur

Geschirr – Französische Bulldoggen Motive: Giftworkshop (Werbung)

14 thoughts on “Am Frühstückstisch mit Paula { Geschirrliebe }”

  1. Liebe Bella,
    Da wirst Du sicher froh sein, wenn Du Deinen Master in der Tasche hast …
    Bei dem Geschirr mache ich ganz schnell die Augen zu, lach.
    Suchtgefahr !!!
    Ein schön gedeckter Tisch, herrliche Fotos sind das 🙂
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  2. Hallo Bella,
    da hast Du recht, hier gibt es ganz selten mal eine schwarzes Hozhaus, meistens sind sie Grau oder Rot. Aber wir haben in Travemünde schon mal in einem Ferien gemacht und ich fand es super, mir hat es gefallen!
    Das ist schon toll, wenn man sich so Gedaken über die Einrichtung machen kann, gell?
    LG zu Dir
    Manu

    1. Liebe Manu,
      wie schön, dass dir schwarze Holzhäuser auch gefallen! Und mit viel weiß und großen Fenstern wirkt das mit Sicherheit auch nicht wie Bunker 😉
      Und ja.. ich liebe es mir Gedanken zur Einrichtung zu machen. Ein Traum geht in Erfüllung 🙂
      Liebste Grüße zu dir!
      Deine Bella <3

  3. liebe Bella,
    wie niedlich sind denn bitte diese Paulateller 🙂
    Dass du auch neben Job, Master, Haushalt und all deinen Hobbies noch Zeit zum hübsch dekorieren hast. Unglaublich.
    Da bewundere ich dich echt. Du scheinst das mit links zu machen. 🙂
    ich drück dir du Daumen für die letzten Klausuren und einen erholsamen Sommer – den hast du dir verdient. 🙂
    <3 Martina

    1. Liebe Martina,
      danke dir meine Liebe für deine so lieben Worte!
      Mit links mache ich das garantiert nicht, nur ehrgeizig bin ich ohne Ende 😉
      Aber du kennst das ja.. da brauche ich dir nix sagen!
      Liebste Grüße zu dir!
      Deine Bella

  4. Liebe Bella,
    die Paula darf auf den Frühstückstisch, wie cool ist das denn. Naja, die Paula selbst hätte das bestimmt auch gern, aber ihre Hundekumpels sind echt süß!! Schön das du die Prüfungern hinter dich gebracht hast und wir hier wieder öfter schöne Bilder sehen können. Ich glaube zwar nicht, dass es was für dich ist, aber einen guten Freizeittip habe ich trotzdem- einfach mal faulenzen.
    Liebe Grüße Karin

    1. Hallo liebe Karin,

      vielen lieben Dank für deinen so lieben Kommentar 🙂
      Faulenzen? Mhmm ich glaube daran muss ich mich erst einmal gewöhnen – wie geht das nochmal? 😉

      Liebste Grüße zu dir!

  5. Liebe Bella,
    nach den Klausuren hast du dir einen Urlaub echt verdient. Ich gratuliere dir zum Master.
    Das Paula Geschirr sieht niedlich aus. Dein Frühstückstisch sieht sehr einladend aus mit den schönen Pfingstrosen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

  6. Hallo liebe Bella,
    Herzlichen Glückwunsch, du hast die Klausuren alle geschafft. Kommt mir vor, wie gestern, als du geschrieben hast, du machst noch deinen Master. …und jetzt bist du schon fertig. Wie die Zeit vergeht, ts.
    Das Paula- Geschirr ist ja der Hit. Mit Holland rennst du bei mir ja eh offene Türen ein. Habe gerade erst unsere Gartenmöbel dort gekauft. Hach – da gibt es immer so schööööne Sachen.

    liebe Grüße
    Nicole

    1. Huhu liebe Nicole,
      lieben Dank für deine immer so tollen Worte!
      Ohh Gartenmöbel aus Holland? Ich bräuchte auch mal wieder Neue 😉
      Ganz liebe Grüße zu dir,
      deine Bella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.