Waffelrezept

Das beste Waffelrezept aller Zeiten

Das beste Waffelrezept aller Zeiten

Kleine Auszeit mit leckeren Waffeln – Meine Tipps für das beste Waffelrezept!

Draußen ist es grau und kalt und ihr würdet am liebsten einfach eine kleine Auszeit nehmen? Ich hätte so Lust im schönen Maastricht ein wenig bummeln zu gehen, die Nase an die Schaufenster zu drücken und eine kleine Mittagspause in einem sonnigen Café zu machen. In meiner Traumvorstellung haben wir einen warmen Frühlingstag. Bequem auf den hippen Lounge-Möbeln draußen neben den Hortensien sitzen, Vitamin D tanken und eine warme Waffel mit einer heißen, weißen Schokolade trinken. Klingt gut oder?

Kaffeetafel
Waffeln

Damit wir uns bei Laune halten, holen wir genau das Gefühl einfach zu uns nach Hause! Ich habe das beste Waffelrezept aller Zeiten für euch und noch ein paar kleine Tricks, dass sich die Kaffeepause auch wirklich nach einem Kurzurlaub anfühlt!

Wie wäre es, wenn ihr die Waffeln einfach am Tisch direkt zubereitet? Raclette ist immer eine Freude für alle. Nicht viel vorbereiten und ganz bequem am Tisch sitzen. Genau das könnt ihr auch mit eurem Waffeleisen! Anstatt alle Waffeln lange vorzubereiten und sie halb labbrig an den Tisch zu bringen, könnt ihr die kleine Kaffeepause einfach etwas ausweiten. Holt euch hübsche Blümchen auf den Tisch, macht euch ein Teelicht an – genau wie im Restaurant 😉 und schon beginnt die wohlduftende Tischshow! Garantiert ein Sonntagshighlight!

Backutensilien
Kaffeetafel Geschirr

Und damit die Waffeln auch so richtig gut schmecken und ein wenig knusprig sind, kommt jetzt das beste Rezept der Welt.

Gleich vorweg die Geheimzutaten: Die Eier trennt ihr vorher und macht das Eiweiß zu Schnee. So werden die Waffeln extra fluffig! Der Schuss Öl ist für einen leichten Knuspereffekt und ein wenig Zitronen oder Limetten Abrieb ist der eigentliche Star! Und damit nichts labbert, die warmen Waffeln nicht übereinanderstapeln, sondern nebeneinander auf ein Gitter geben!

Das beste Waffelrezept – Zutaten

  • ¼ l Milch (gern auch Haselnussmilch)
  • 2 Eier (Wichtig! Eier trennen und Eisschnee schlagen)
  • 40g Zucker (gern auch anteilig Vanillezucker)
  • Prise Salz
  • Eine Messerspitze Zitronenabrieb
  • 180g Mehl
  • 1/3 Päckchen Backpulver
  • Schuss neutrales Öl

Milch, Eigelb, Zucker und Gewürze gut verrühren, das mit dem Backpulver gesiebte Mehl zugeben und den steifen Eischnee unterziehen.

Et voila, fertig ist der Waffelteig für euer kleine Tisch-Baking-Event 🙂

Kaffeetafel skandinavisch
beste Waffelrezept
Waffelrezept

Ich wünsche euch einen tollen Kaffeenachmittag, der garantiert eure Stimmung aufhellt!

Signatur Bella

shop the look!

2 thoughts on “Das beste Waffelrezept aller Zeiten”

  1. Avatar Karin - Antworten

    Na, da habe ich ja wirklich etwas gelernt, Eischnee unterheben, mache ich auf alle Fälle nach und daraus ein kleines Event zu machen finde ich auch Klasse.
    Danke liebe Bella,
    liebe Grüße Karin

  2. Avatar Melanie Hofmeister - Antworten

    Liebe Bella,
    bei Deinem Bummel in Maastricht wäre ich gerne dabei!
    Vielen Dank für das tolle Rezept ❤️ Das klingt sehr lecker und am liebsten würde ich gleich in die Küche gehen und den Waffelteig zubereiten. Das ist wirklich eins gute Idee, die Waffeln am Tisch zuzubereiten!!
    Allerliebste Grüße,
    Melanie

Leave a Comment

Wir können dich informieren, wenn das Produkt wieder auf Lager ist. Bitte hinterlasse dazu unten deine E-Mail-Adresse.