Hej mine venner,
zu schön war die letzte Woche. Wisst ihr was war? Ich hatte Uuurlaub 🙂 Leider nur eine Woche, aber immerhin. Der Herzensmann und die Paula sind mit mir nach Dänemark gefahren. Da wir immer mit Paula in den Urlaub fahren, fahren wir auch immer mit dem Auto. Trotzdem finde ich, sieht man viel, schließlich kann man auch mit Auto ganz Europa erkunden. Ich werde hin und wieder gefragt, warum ich denn nicht einfach Paula mal für ein, zwei Wochen in die Hundepension oder zu meinen Eltern gebe, um dann einfach mal weiter weg zu fliegen. Die Antwort ist eigentlich ganz einfach, aber wahrscheinlich können das nur Hundemamas und von denen auch nur einige verstehen: Urlaub ist für mich nur perfekt, wenn alle meine Lieben dabei sind. Und Paula gehört zu meinen größten Schätzen und muss einfach mit, sonst wäre es kein schöner Urlaub für mich.
Strand Dänemark
Dänemark Strand Dünen
In Dänemark hatten wir ein kleines, weißes Ferienhaus aus Ziegelsteinen, direkt am Wasser. Es war so schön, egal aus welchem Fenster man geguckt hat, man hatte das Wasser direkt vor der Nase. Wir haben oft draußen gefrühstückt oder Abendbrot gegessen, immer mit dem Rauschen der Wellen in den Ohren. Jeden Tag sind wir mit dem Auto gefahren und haben uns ein paar schöne Städte, Strände, Windmühlen oder Leuchttürme angeguckt.
typisch Dänemark Backstein Windmühle
Dänemark Strand Nordsee
Dänisches Haus
Ich muss sagen, was mich an Dänemark auch dieses Mal wieder am Meisten begeistert hat, sind neben den wunderschönen Backsteinhäusern oder den schwarzen Holzhäusern, die Strände. 300m breit und so schön leer. Nicht wie in Deutschland an der Ostsee, wo man im Sommer nicht mal mehr ein Handtuch hinlegen kann, weil es so voll ist. Wir hatten auch Glück mit dem Wetter, es hat nicht geregnet und war angenehm warm, dass wir sehr viel spazieren gehen konnten ohne zu frösteln oder einen Sonnenstich zu bekommen. Morgen geht es für mich wieder los, ich muss früh aus den Federn weil ich von der Arbeit aus einen Radiotermin habe. Ich wollte euch aber die Urlaubsbilder nicht vorenthalten und hoffe, ich hattet auch eine kleine Auszeit beim Bilder gucken 🙂
Nordseestrand Dänemark
Dänemark Leuchtturm
Dänemark Dünen Strand
Ich grüße euch ganz lieb!

7 thoughts on “Verliebt in Dänemark”

  1. Liebe Bella,
    ich kann dich sehr gut verstehen. Urlaub ohne Hund käme für mich auch nicht in Frage. Sehr schöne Urlaubsbilder hast du mitgebracht. Ganz bestimmt konntet ihr euch dort sehr gut erholen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

  2. Liebe Bella,

    schön dass ihr so eine wundebare Zeit zusammen hattet! Die Bilder sind ja traumhaft!
    Und diese Strände… das hat man in Holland auch. Breit und leer.
    Ich hoffe der Urlaub kann noch etwas nachwirken und ist nicht gelich wieder verpufft.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  3. Liebe Bella,
    mir geht es wie dir….Wir atten auch einen wunderschönen Urlaub in Dänemark
    und für Lola das Paradies…wo sie herrlich am Strand rennen kann….
    Ganz liebe Grüße
    Jen

  4. Liebe Bella,
    in Dänemark war ich noch nie,aber meine Kollegin schwärmt auch immer davon.
    Schöne und entspannende Fotos hast du gemacht!
    Kann verstehen,daß du ohne deinen Hund nicht verreisen magst!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.