Black_Cabin

Minimalistisch, Skandinavisch, Nachhaltig: Urlaub in der Black Cabin

Minimalistisch, Skandinavisch, Nachhaltig: Urlaub in der Black Cabin

Ein minimalistischer und nachhaltiger Urlaub wie in Skandinavien? Die Black Cabin * in Brandenburg ist die Alternative. Die perfekte Auszeit, ganz naturnah.

Die jetzige Zeit hat uns gelehrt, wie wichtig es ist, es sich Zuhause schön zu machen und Daheim einen Ort zu schaffen, an dem man sich rundum wohl fühlt. Auf große Reisen oder fremde Kulturen sollte man momentan verzichten und lieber mit viel Lieber die eigenen 4-Wände so gestalten, dass sich jeder Tag wie in einem Urlaub im Lieblingsland anfühlt. In diesem Beitrag habe ich euch schon Tipps gegeben, wie ihr eure Küche ganz einfach so gestaltet, dass sie zu eurem Landhausküchentraum wie in Schweden wird.

Black Cabin Tinyhouse
nordisches Ferienhaus Black Cabin
skandinavische Design

Black Cabin – Ein Stück Skandinavien in Brandenburg

Doch manchmal muss man gar nicht weit reisen, um das Urlaubsgefühl des Lieblingslandes zu erleben. Das skandinavische Lebensgefühl wird vielmehr geprägt von der Verbundenheit zur Natur und einem minimalistischen Einrichtungsstil. Und das findet man gar nicht weit weg. In Brandenburg gibt es einen kleinen Ort, der genau das vereint. Hier steht eine Black Cabin im skandinavischen Stil mit klassischer schwarzer Holzverkleidung, eingerichtet mit dem Nötigsten. Daneben gibt es eine Sauna und eine Dusche unter freiem Himmel. Eine Outdoor Küche mit allem, was das Herz begehrt bringt das Wohnzimmer direkt nach draußen. So viel Naturverbundenheit neben dem wunderschönen minimalistischen Einrichtungsstil findet man sonst nur in den Tiefen Skandinaviens.

Outdoor Dusche schwarzes Holz
Bauerngarten Black Cabin
Bauerngarten Gemüsegarten

Ein eigener Gemüsegarten zur Selbstversorgung und die Weiten der Felder und Wiesen geben dir wirklich das Gefühl von „back to nature“. Abends die Pizza im Steinofen auf der Terrasse zubereiten mit frischem Basilikum aus dem Kräutergarten, während sich Hase und Igel im wahrsten Sinne des Wortes neben dir hallo sagen – hier sollte am liebsten die Zeit für immer stehen bleiben.

Black Cabin schwarze Tinyhouse

3 Lieblingsaktivitäten für ein skandinavisches Lebensgefühl

Für eine kleine Auszeit, so wie die Skandinavier sie lieben würden, habe ich dir noch meine 3 Lieblingsaktivitäten aufgeschrieben. Für diese brauchst du weder ein Ferienhaus in Schweden noch ein großes Budget.

1. Stockbrot am Lagerfeuer

Kennst du noch das Stockbrotessen am Lagerfeuer auf Klassenfahrten? Auch heute sind solche gemütlichen Runden ums Feuer noch genauso schön – ob mit oder ohne Kinder! Als Alternative zum Knüppelteig kannst du auch Kartoffeln mit Kräuterbutter servieren.

 2. Picknick in der Natur

Schnapp dir dein Fahrrad und eine Picknickdecke und mache ein Picknick in der Natur. Nimm dir ein gutes Buch oder eine schöne Zeitschrift mit und lass im Schatten der Bäume einfach für ein paar Stunden einmal die Seele baumeln.

3. Obst & Blumen pflücken

Das Gefühl Gemüse, Obst oder Blumen aus dem eigenen Garten zu ernten, ist einfach unbezahlbar. Für einen wilden Blumenstrauß oder einen selbst gebackenen Kirschkuchen brauchst du aber kein großes Grundstück mit Bauerngarten. Selbstpflücken bieten dir die Möglichkeit für günstiges Geld ein Stückchen Landleben hautnah zu erleben. Und anschließend kannst du die Landpartie noch um eine kleine Backstunde mit Zimtschnecken mit Heidelbeerfüllung verlängern.

schwarzes Tinyhouse
Tiny House Nordischer Stil

Ich hoffe dir hat der kleine Ausflug in die Black Cabin gefallen und ich konnte dich für ein paar Unternehmungen ganz im skandinavischen Stil inspirieren.

*Werbung, unbezahlt.

shop the look – Unsere Lieblinge für nachhaltige, skandinavische Aktivitäten

2 thoughts on “Minimalistisch, Skandinavisch, Nachhaltig: Urlaub in der Black Cabin”

  1. Avatar Frau Süßschnabel - Antworten

    Liebe Bella,
    vielen Dank für diesen zauberhaften Ausflug!!
    Deine Lieblingsaktivitäten gefallen mir sehr!!! Man sollte sich im Alltag viel mehr Zeit für solche kleinen Auszeiten nehmen.

    Allerliebste Grüße,
    Melanie

Leave a Comment