Kaum zu glauben, dass heute schon der 22.(!) Dezember ist! Die Zeit ist so unglaublich schnell vergangen, vielleicht auch, weil sie so arbeitsreich war? Ich bin eigentlich jeden Abend hundemüde ins Bett gefallen. Und nun kann ich sagen, nur noch 2 Mal schlafen. Dann ist mein geliebter Heiligabend da. Heute möchte ich euch nun endlich unseren Weihnachtsbaum zeigen. Ich hatte euch ja bereits in einem Türchen berichtet, dass wir dieses Jahr den Weihnachtsbaum selbst geschlagen haben. Und hier steht er nun endlich: im weihnachtlich dekorierten Esszimmer.

Weihnachtsbaum Inspiration

Der kleinste & süßeste Weihnachtsbaum seit Jahren

Unser Weihnachtsbaum ist dieses Jahr recht klein ausgefallen. Im Tannenhof hatte die Verkäuferin diesen belächelt und uns mitgeteilt, dass er “nur einen Meter” groß ist. Ich finde er macht dennoch ordentlich was her der Baum. Leider ist es seit Tagen bei uns so dunkel und grau, dass auch die Bilder nicht Magazinreif geworden sind. Ich erzähle euch darum gern, wie er dieses Jahr aussieht, falls jemand ihn nicht so gut erkennen kann *lach*. Ich habe relativ lange überlegt, welche Kugeln und Ornamente in diesem Jahr an den Baum sollen. Entschieden hatte ich mich für weiß, rot und Holzfarben. Tja, dass war zumindest mein Plan. Eigentlich wollte ich auch einen größeren Baum, wo das bestimmt auch super ausgesehen hätte. Nun ist es jedoch ein Baum in rot, silber und weiß geworden. Wir haben Sterne, Kugeln und besonders schöne Ornamente oder Zapfen am Bäumchen hängen. Ein Vorteil hat der kleine Baum – wenn wir an Heiligabend zu 10. sind, können alle Leute bequem am Platz sitzen, ohne, dass ich alle 5 Minuten aufschreie: “VORSICHT! Der Weihnachtsbaum!” oder “Du reißt gerade meine Kugeln runter!!!” *zwinker*.

Weihnachtsbaum im Esszimmer

Kleiner Weihnachtsbaum schmücken

Also mir gefällt der kleine Baum sehr gut. Normalerweise steht er ja bei mir ab dem ersten Advent. Dieses Jahr ist er erst später eingezogen.. .Wir konnten keinen Termin zum Baumschlagen finden. Nächstes Jahr im Haus soll er dann aber wieder 1. früher stehen und 2. größer werden. Trotzdem ist es was ganz besonderes, seinen eigens erlegten Baum im Esszimmer stehen zu haben. Steht euer denn schon? Und was sind eure Baumtraditionen, wenn ihr welche habt? Das würde mich ja mal interessieren.

Weihnachtsbaum im Esszimmer

Und keine Sorge, ihr habt es bald geschafft. Es gibt nur noch 2 Türchen im Bellas.HerzensSachen Adventskalender. Viele von euch haben gut durchgehalten *zwinker*.

Bis morgen,

Signatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.