Fröhliche Weihnachten oder God Jul, wie man in Schweden sagen würde. Heute nehme ich euch mit in die gemütlichste Zeit des Jahres und zeige euch, wie Weihnachten im Schwedenhaus aussieht.

Weihnachtliches Wohnzimmer mit Kamin

Der Wetterbericht macht nicht allzu große Hoffnung auf weiße Weihnacht und trotzdem schneit es schon am Morgen ein paar kleine Flöckchen. Paula, meine Mutter mit dem großen, haarigen Berner Sennen Dayna und ich machen uns auf den Weg in den Wald. Eine schöne große Hunderunde vor dem Heiligen Abend und die Ruhe genießen – kann der Morgen schöner beginnen? Es gab noch einiges zu tun: Das Spekulatius-Eis und der Himmbeer-Nougat-Brownie-Cheesecake mussten noch vorbereitet werden. Der große alte Holztisch, den wir von einer Freundin bekommen haben, wurde zur Weihnachtstafel ausgezogen und festlich gedeckt. Hier findet wirklich jede (Groß)Familie platz!

Weihnachtliche Tafel
Tischdekoration Weihnachten
Adventskranz Weihnachten Holzbrett

Heiligabend

Nach dem Kaffeetrinken gab es eine kleine Bescherung. Wir wichteln nur noch, was ich sehr mag! Früher war ich bestimmt jeden 2. Tag während der Adventszeit in der Stadt, um Geschenke zu besorgen oder habe das Internet stundenlang durchforstet, um schließlich alle 376 Geschenke beisammen zu haben. In diesem Jahr war ich genau einmal im Shoppingcenter. Und das hat mir auch gereicht…

Paula Weihnachten

Ihr wisst, dass wir erst diesen Spätsommer in unser schwarzes Holzhaus gezogen sind. Das erste Weihnachten im Schwedenhaus also! Auch das erste Weihnachten in der kleinen Dorfkirche… es wurde schief gesungen und gab sogar ein kleines Krippenspiel. Der Kirchengang am Heiligenabend leitet für mich immer den “echten” Heiligabend ein. Das Essen war lecker und die Spiele waren schön. Ein wirklich schönes Weihnachtsfest im eigenen Heim!

Weihnachtliches Esszimmer

Der letzter Weihnachtsfeiertag

Heute ist schon wieder der letzte Weihnachtsfeiertag und wir werden ihn ganz gemütlich angehen. Ich freue mich schon auf einen großen Spaziergang mit den Hunden und auf ein kleines Mittagschläfchen! Denn morgen gehts schon wieder auf die Arbeit. Aber nicht lange, denn dann ist ja schon wieder Wochenende und Silvester. Ich werde wohl wieder einen kleinen Jahresrückblick machen. Aber ersteinmal genießen wir noch den 26. Dezember!

Paula zu Weihnachten
Weihnachten im Schwedenhaus

God Jul!

Signatur

2 thoughts on “Weihnachten im Schwedenhaus – God Jul!”

  1. Liebe Bella,
    euer Schwedenhaus sieht so gemütlich aus. Du hast es so liebevoll eingerichtet. Danke, dass Du uns an eurem Weihnachtsfest hast teilhaben lassen ❤️
    Liebste Grüße und einen guten Rutsch,
    Melanie

  2. Liebe Bella,
    so ists genau richtige – den Tag entspannt beginnen und viel Zeit mit den Liebsten verbringen.
    Bei mir kam dieses Jahr die Weihnachtsstimmung nicht so richtig auf – erst als wir in der Kindermette saßen
    begann Weihnachten so richtig. Ich liebe es, wenn die Englein singen und die Jungs das Hirtenspiel vorführen.
    In diesen Momenten bin ich auch besonders froh wieder in meinem Heimatort zu leben – das ist eben Zuhause 🙂
    ich hoffe du hast noch ein paar entspannte Tage.
    <3 Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.